Weinberge

Obwohl es einfach klingt, kommen gute Weine immer von einem guten Weinberg.

Ein reiches Gebiet das die Vía de la Plata (A-66) folgt durch den Weinberg von Viña Santa Marina wird geerntet. Es hat das Gefühl, zwischen seinen Straßen von Norden nach Süden der Farm zu kreuzen.

In mehrere Parzellen unterteilt, bis zu 32, versuchen wir die Trauben ein Typ zu finden somit unsere Weine je nach Bodenart und Lage auf dem Bauernhof eine eigene Charakteristik haben.

Wir haben eine originelle Auswahl an Sorten, Petit Verdot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Syrah, etwas Merlot und Viognier, um Unterschiedlich zu sein. Mit ihnen erarbeiten wir sowohl Rebsorten als auch gute Kombinationen, die unsere Weine so attraktiv machen.


Ursprüngliches granitisch Boden, ist sandige Lehmstruktur, moderate Tiefe mit Bereichen von reichlich Lied, die Entwässerung bevorzugen. Auf dem Land gibt es bis zu drei Zonen, die für die Weine charakteristisch sind und die sich so ergänzen: eine Hanglage mit überwiegendem Gesang, eine weitere Hanglage mit weniger Gesang und niedrige Flächen.


Das Klima ist typisch mediterran, kalte Temperaturen im Winter und lange und warme Sommer. Regen ist , reichlich vorhanden im Frühling und im Herbst und trockene Sommer, halten Weinbergs Krankheiten fern.


Die Weinberge, 61 ha. werden in Spalier geführt. Wir ändern die Abstände zwischen Pflanzen und Straßen, und so haben wir unterschiedliche Belüftung, Leuchtkraft, Dichten der Plantage, usw und all dies, jede Wahl, beeinflusst die Pflanzen von ihrem Keimen durch ihre Entwicklung bis zur Ernte und folglich zur Differenzierung von Weinen.


Der Weinberg ist kein "großer Trinker", aber er braucht eine ordentliche Menge Wasser. Wenn der Regen nicht ausreicht, wird er durch sanfte Bewässerung unterstützt.


Mit dem Gedanken an einen guten Wein, wenden wir moderne Techniken des Weinbaus, der guten Pflege an, und dieses Land, unser Land, das wegen seines Klimas den Weinberg gesund hält, tut den Rest.